Urlaub im Bayerischen Wald

 

Pension Fernblick
Pension, Gruppenreisen, Jugendgruppen in St. Oswald

zurück »

Ein Wintermärchen im bayerischen Wald

Ein Wintermärchen im bayerischen Wald7-Tages-Pauschale
gültig vom 04.12.2013 - 30.04.2014

1 Woche Winterurlaub im bayerischen Wald incl. HALBPENSION, Fackelwanderung, Glühwein am Lagerfeuer, uvm...

Leistungsumfang:

  • 8 Tage im Doppelzimmer (7 Übernachtungen),
  • 7 mal unser abwechslungsreiches Frühstücksbuffet,
  • 7 mal unser 3 Gänge Menü am Abend,
  • Fackelwanderung durch den verschneiten bayerischen Wald,
  • 1 hausgemachter Glühwein oder Kinderpunsch am Lagerfeuer(wetterabhängig),
  • Loipenplan,
  • persönliche, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Wander bzw. Langlaufroutenplanung
  • Nur wenige Meter zum nächsten Lift/Rodelbahn
  • Winterwanderweg direkt ab Haus
  • Direkt in der Natur gelegen auf einer kleinen Anhöhe
  • Großes Skigebiet Mitterndorf gleich "um die Ecke"
  • Nur 5 Minuten zu Fuss zum nächsten Ort
  • Skiverleih im Ort
  • Beste Fernsicht bis zu den Alpen
  • Hervorragend, gespurte Loipen
  • natürlich auch ohne Abendessen buchbar (154,00 Euro p.P)
  • oder als 5 Tagesvariante (104,00 Euro p.P)



Unser Haus liegt direkt in der Natur und ist der höchste Punkt von St Oswald, einem idyllischem kleinen Kurort im bayerischen Wald, direkt am Nationalpark. Dadurch haben Sie einen herrlichen Blick bis zu den Alpen. Obwohl es nur fünf Fußminuten zum Ort sind, ist es bei uns absolut ruhig, kein Lärm und keine störenden Straßen.
Na haben wir Sie neugierig gemacht?
Mehr Informationen rund um unser Haus finden Sie auf unserer Homepage www.pension-fernblick.com.
Sollten Sie noch Fragen haben, mailen Sie uns einfach info@pension-fernblick.com

182,00 €7 Tage incl. HALBPENSION, im DZ mit Du/WC/TV

 
 

Sofortbuchung


 

Gästebuch Bayerischer Wald

Sehr geehrter Herr Putz,

wir haben auf unsere Sammelanfrage einige sehr interessante Angebote

erhalten. Diese Sammelanfragen sind eine echte Erleichterung, wenn man freie

Zimmer sucht, denn es muss nicht mit jedem in Frage kommenden Haus Kontakt

aufgenommen werden wenn diese dann doch nichts frei haben. Wir haben uns

aber letztlich nicht für eines der Angebote entschieden, sondern für ein

Haus aus einem Katalog. Bei künftigen Anfragen werden wir aber sicher wieder

auf das Angebot zurückgreifen und uns über die Sammelanfrage über freie

Zimmer informieren.

Mit den besten Grüßen

U. Wittmann